Erfolgreiches 7. Rally-Obedience-Turnier beim DVG MV Scharzfeld

Bei sonnigem Wetter startete am 19. Mai zum 7. Mal das vom DVG MV Scharzfeld ausgerichtete Ralley-Obedience-Turnier mit einem Starterfeld von 48 Teilnehmern. Hierbei starteten 8 Teams des DVG Scharzfeld in verschiedenen Klassen. In der Beginnergruppe belegten die Scharzfelder Teams ihre Plätze im Mittelfeld. Besonders erwähnenswert ist die Leistung der Jugendlichen Lina Selmigkeit, die bei ihrer ersten Teilnahme an einem Turnier, mit ihrer Hündin Molly die volle Punktzahl von 100 Punkten erreichte. Als Teilnehmer des DVG Scharzfeld erreichte Michaela Koch mit ihrem Rüden Hardy in der Klasse 1 einen guten fünften Platz.  In der Klasse 2 erreichte Sabine Zwicker mit Caligo mit 95 Punkten als zweitplatzierte einen Platz auf dem Siegertreppchen. Achim Carl mit Frida belegte in der gleichen Klasse Weiterlesen …

Veröffentlicht in NEWS

Ergebnisse 7. Rally Obedienceturnier

Beginner Klasse StartNr  Klasse J  Name  Hund  Verein  Platz  Punkte  Zeit  Qualif.  2 B  Beatrix Oelkers  My magic JG Pure Speed  HSV Die Peiner Eulen e.V.  1 99 2:07,75  V  4 B  Swantje Marris  Fennek  HSV Die Peiner Eulen e.V.  2 99 2:13,53  V  11 B  Sabine Pürschel  Blue    3 98 2:07,84  V                    14 B  Claudia Althaus  Eddy  HSV Osterode  4 97 2:26,25  V                    10 B  Angela Grafe  Sweety (Grafe)  AC Karolinenhof e.V.  5 92 2:07,87  V                    12 B  Claus Stender-Robertz  Anka  DVG MV Scharzfeld  6 89 2:32,19  SG        Weiterlesen …

Veröffentlicht in NEWS

7. Rally-Obedienceturnier

Am 19.05.2019 findet unser 7. Rally-Obedienceprüfung statt. Anzahl Teilnehmer: Begrenzt auf 60 Starter (Geteiltes Turnier) Startgebühr: Melde-beginn: 24.03.2019 Meldeschluss: 05.05.2019 Es kann in folgenden Klassen gestartet werden: RO- Klasse 1, 2 und 3 RO- Senior RO- Beginner Richterin : Larissa Henkel Ansprechpartner/-in: Bianca Kaufmann und René Wellmann  

Bericht der Jahreshauptversammlung Hundesportverein Scharzfeld

Die Jahreshauptversammlung des Hundesportvereins Scharzfeld wurde von dem 1. Vorsitzenden, Manfred Buß, eröffnet. Sie war sehr gut besucht. Zu Beginn wurde der Verstorbenen gedacht. Für 10 jährige Mitgliedschaft wurden Anni Neuberger und Rene Wellmann, Für 50 Jahre Mitgliedschaft Karin Wills, geehrt. Der 1. Vorsitzende bedankte sich in seinem Jahresbericht für die zahlreichen Teilnehmer an den Arbeitseinsätzen, wodurch Vieles auf dem Vereinsgelände erneuert und verbessert werden konnte. Ebenso lobte er die ehrenamtliche Tätigkeit der Trainer und deren Helfern. Die Ausbildungswartin, Manuela Wiesner, bzw. ihre Spartenleiter berichteten über die hundesportlichen Aktivitäten. So war das 6. Rally Obedience Turnier im letzten Jahr wieder sehr gut besucht und konnte auch in den eigenen Reihen erfolgreich bestritten werden. Auch starteten 3 Mitglieder bei der Rally Weiterlesen …

Veröffentlicht in NEWS

Begleithundeprüfung Frühjahr 2018

Ergebnisse der Begleithundeprüfung haben die Begleithundeprüfung bestanden Heike Witteweg Mit Apollo Claus Stender Robertz Mit Anka Sabine Wode Mit Cira Jutta Ahrend Mit Maya Kirsten Schönstedt mit Dante BGH 1 Sandra Eßlinger MIT Sky – 72 Punkte Ralf Friedrich MIT Chenook – 96 Punkte Karin Wills mit Nino – 81 Punkte Aching Carl mit Frieda – 78 Punkte Michael Unger Mit Mika – 80 Punkte Petra Unger Mit Floid – 82 Punkte Manuela Wiessener MIT Chaya -88 Punkte BGH 2 Darinka Savic mit Tj – 82 Punkte  

6. Rally Obedience Turnier des DVG Scharzfeld – Turnier brachte Hundeführer und Zuschauer zum Staunen

Der Wettergott hatte gute Laune und somit konnte das 6. Rally Obedience Turnier beim DVG Scharzfeld, mit 57 Startern, pünktlich gestartet werden. Der erste Vorsitzende Manfred Buß eröffnete den Turniertag mit der Begrüßung von Richterin Bianca Kaufmann, Richteranwärterin Larissa Henkel (die ihre erste Anwartschaft beim DVG Scharzfeld hatte), Startern und Besuchern. Die Richterinnen hatten viele Punkte im Gepäck, welche sie nicht wieder mitnehmen wollten und so verteilten sie die Punkte fair unter allen Startern und sorgten somit für gute Laune. Die Besonderheit bei diesem Turnier war eine Starterin mit einer Sehkraft von nur 20% in der Klasse 3. Auf Grund der mangelnden Sehkraft durfte die Starterin mit einer Vorleserin starten, was jedoch dadurch interessanter wurde, dass das Team sich erst Weiterlesen …