Hund Spike und sein Frauchen Vicky Peix sind vorzüglich

Scharzfeld. Der DVG Scharzfeld richtete zum zweiten Mal ein Rally Obedience Turnier aus, das mit 60 Anmeldungen ausgebucht war.

Seit 2013 wird die Sportart im DVG Scharzfeld angeboten. Rally Obedience trägt seinen Namen, weil es aufgebaut ist wie eine Ralley: Das Mensch-Hund-Team bewegt sich möglichst schnell durch einen Parcours, innerhalb dessen verschiedene Stationen zu durchlaufen sind.

Wendungen in jede Richtung oder ein Slalom um Pylonen sind nur einige der Übungen. Der Parcours muss innerhalb einer bestimmten Zeitdauer absolviert werden. Gestartet wird in fünf Klassen, von Beginner bis Senioren, wodurch die Sportart auch gut für Anfänger und ältere Hunde geeignet ist.

ERGEBNISSE

Beginner Klasse

Vorzüglich: Vicky Peix mit Spike, Heidi Peix mit Nike

Sehr gut: Michaela Koch mit Hardy

Gut: Edda Bauer mit Emma

Klasse 1

Sehr gut: Sabine Zwicker mit Caligo, Petra Unger mit Floyd

Vom DVG gingen elf Teams an den Start, mit einem vorzüglichen Ergebnis erhielt Vicky Peix den Rally Obedience Wanderpokal. Weitere Starter erhielten eine Bewertung, für Ina Koch, Achim Carl, Simone Dehne und Sabine Gerber in der Beginner Klasse sowie Michael Unger mit Floyd in der Klasse 1 reichte es nicht für eine Platzierung.

Veröffentlicht in NEWS

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.