6. Rally Obedience Turnier des DVG Scharzfeld – Turnier brachte Hundeführer und Zuschauer zum Staunen

Der Wettergott hatte gute Laune und somit konnte das 6. Rally Obedience Turnier beim DVG Scharzfeld, mit 57 Startern, pünktlich gestartet werden. Der erste Vorsitzende Manfred Buß eröffnete den Turniertag mit der Begrüßung von Richterin Bianca Kaufmann, Richteranwärterin Larissa Henkel (die ihre erste Anwartschaft beim DVG Scharzfeld hatte), Startern und Besuchern. Die Richterinnen hatten viele Punkte im Gepäck, welche sie nicht wieder mitnehmen wollten und so verteilten sie die Punkte fair unter allen Startern und sorgten somit für gute Laune. Die Besonderheit bei diesem Turnier war eine Starterin mit einer Sehkraft von nur 20% in der Klasse 3. Auf Grund der mangelnden Sehkraft durfte die Starterin mit einer Vorleserin starten, was jedoch dadurch interessanter wurde, dass das Team sich erst auf dem Vereinsgelände des DVG Scharzfeld kennen lernte und somit eine Premiere feierte. Dies hinderte das Gespann jedoch nicht daran ordentlich Punkte zu sammeln und so erreichten sie gemeinsam mit sagenhaften 96 Punkten den 2. Platz der Klasse 3. Dieses Ergebnis sorgte für staunende Gesichter unter Startern und Zuschauern und motivierte einige trotz Handicap eine solche Sportart ausüben zu können.

Auch bei diesem Turnier waren wieder 14 Teams des DVG Scharzfeld vertreten und holten sich reichlich wohlverdiente Punkte von den Richterinnen. Der Verein wurde in den Klassen Beginner, 1 und 2 vertreten und in jeder dieser Klassen wurde von einem Vereinsstarter ein Platz auf dem Treppchen ergattert. Bei ihrem ersten Start in der Klasse 2 erreichte Birgit Neumann mit ihrem Malinois Rüden Enzo den 2. Platz mit vorzüglichen 93 Punkten. Petra Unger holte sich in der Klasse 1 mit ihrem Australien Shepherd Rüden Floyd unglaubliche 97 Punkte und somit den 3. Platz. Und allen voran war Michael Unger mit seinem Australien Shepherd Rüden Mika, der das erste Mal in der Beginner Klasse startete. Er holte sagenhafte 100 Punkte und somit sowohl den 1. Platz unter den Beginnern als auch den Wanderpokal des Vereins, den es nun zu verteidigen gilt.

Dank der guten Vorarbeit und der vielen fleißigen Helfer, die immer einen lustigen Spruch auf Lager hatten war das Turnier ein voller Erfolg.

Falls ihr Interesse an der Sportart geweckt wurde, sind Sie Donnerstags zwischen 16:00 – 18:00 auf dem Vereinsgelände des DVG Scharzfeld zum Training der Rally Obedience Gruppe herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.