Fährten-Crack gibt wertvolle Tipps

Scharzfeld. Der Kontakt zwischen Martin Rodzoch und den Harzer Hundeführern entstand im vergangenen Jahr durch den Cocker Spaniel Züchter „Von der Burgmühle“ und Ralf Fredrich. So nutzten sechs Hundesportler des DVG Scharzfeld schon einmal im Frühjahr die Möglichkeit, den Fährten-Crack Rodzoch aus Plettenberg zu einem Fährten-Übungswochenende einzuladen. Nun besuchte dieser die Hundeführer ein zweites Mal. Martin Rodzoch mit seinem Englischen Cocker Spaniel Captain Morgan von der Burgmühle (Amigo) erreichte von 28 Startern bei der vergangenen Bundessieger-Prüfung der Fährtenhunde, ausgerichtet vom DVG Katlenburg, den siebten Platz. Erfolgreich führte er auch schon den jüngsten Cocker Spaniel seines Rudels: Peter Maffay vom Schloßberg ersuchte sich in der FH2 98 von 100 Punkten.